AEW Main-Event abgesagt! Jon Moxley leider verletzt

P.Platzer - Bittere News für All Elite Wrestling! Beim All Out PPV am 31. August muss die neue Wrestling-Company auf eines ihrer Main-Events verzichten. Superstar Jon Moxley ist verletzt und muss sogar unter's Messer.
Aus der WWE ist Moxley als Dean Ambrose bekannt, schon beim Wrestling-Marktführer verpasste er lange Zeit wegen einer Ellbogen-Verletzung. Genau dieser Ellbogen macht jetzt wieder Probleme.

"Mox" leidet unter einer Staphylokokken-Infektion und muss sich den Schleimbeutel aus dem Gelenk operieren lassen. Damit fällt sein heiß erwarteter Kampf gegen Kenny Omega aus, Omega tritt nun gegen PAC an.

"Ich entschuldige mich bei allen Beteiligten, vor allem bei den Fans. Ich bin unglaublich frustriert und stinksauer. Ich werde diese Woche operiert", richtet Moxley via Social Media aus.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Mit All Out startet AEW in die heiße Phase, die neue Company geht danach demnächst mit einer wöchentlichen TV-Show auf TNT auf Sendung. "Wednesday Night Dynamite" soll der WWE einheizen, doch Vince McMahon hatte einen brutalen Konter auf Lager.

Mit WWE NXT wandert die beliebte "Nachwuchs"-Brand vom WWE Network auf den Fernsehsender USA und ist dadurch auch für die breite Öffentlichkeit in Amerika zu empfangen.

Damit wird sich wohl der Start von AEW ein wenig erschweren, dennoch darf man sich von der neuen Wrestling-Konkurrenz einiges erwarten. Chris Jericho und Hangman Adam Page kämpfen bei All Out um den ersten AEW World-Title, es tauchen auch immer wieder Gerüchte um eine Verpflichtung von CM Punk auf. Wir sind gespannt!

Nav-AccountCreated with Sketch. P.Platzer TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWrestling