Aktenzeichen XY: Zuseher wollen Polizisten heiraten

Der 41-jährige Polizist der Kripo Erding kam bei den Zusehern gut an!
Der 41-jährige Polizist der Kripo Erding kam bei den Zusehern gut an!Bild: ZDF
Ein Kriminalpolizist will eine Raubserie lösen. Nach einem Fernsehauftritt bekam er aber nicht nur Hinweise, sondern gleich drei Heiratsanträge.

In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" hat ein bayerischer Polizist nach Hinweisen gebeten, die eine ungeklärte Raubserie lösen könnten. Der 41-Jährige erhielt aber nicht nur relevante Informationen, sondern auch gleich drei Heiratsanträge von Zuseherinnen, bei denen der Beamte offenbar großen Anklang gefunden hatte.

Der Räuber, der seit zwei Jahren im Norden Münchens umgeht, ist allerdings nach wie vor nicht gefasst, wie die Polizei auf Twitter mitteilte: "Die Kripo Erding sucht weiter den Täter, aber keine Frau für den Kollegen", heißt es dort. Die Anträge dürfte man demzufolge nicht ganz ernst, aber auf jeden Fall mit Humor genommen haben. (red)

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsTimeoutPolizeiHeiratsantrag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen