Alaba hält zu Müller: "Er bringt immer Leistung"

Die spärlichen Einsätze von Thomas Müller regen viele Bayern-Fans auf. Jetzt hat sich auch ÖFB-Superstar David Alaba zum brisanten Thema geäußert.
Vom innig geliebten Starspieler zum frustrierten Bankdrücker: Thomas Müller macht beim FC Bayern München unter Trainer Niko Kovac keine leichte Zeit durch.

Vor dem Champions-League-Spiel der Münchner bei Olympiakos Piräus macht sich jetzt auch ÖFB-Superstar David Alaba für seinen 30-jährigen Mitspieler stark. "Dass Thomas ein wichtiger Spieler für uns ist, ist kein Geheimnis", stärkt ihm der Wiener den Rücken. "Er ist ein Spieler, der immer spielen kann. Wenn er spielt, bringt er auch immer seine Leistung."

Auch Kovac selbst kam an einer Frage nach Müller nicht vorbei. "Ich verstehe Ihre Fragen immer wieder. Aber ich hoffe, dass man mich auch versteht. Thomas ist ein wichtiger Bestandteil", erklärte der 48-Jährige, ehe er ins Rätselhafte abdriftete. "Ich weiß, welche Wertigkeit er hat. Das wird er dieses Jahr auch beweisen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Mit dem langfristigen Ausfall von Abwehrboss Niklas Süle nach einem Kreuzbandriss tat sich bei den Bayern am Wochenende eine neue Problemzone auf – aber nicht für Alaba: "Wir haben die Spieler, um das zu kompensieren. Es wird unsere Aufgabe sein in den nächsten Wochen, in der Defensive weniger Gegentore zu kassieren und wieder stabiler zu stehen."

Nav-Account heute.at Time| Akt:
MünchenNewsSportFußballFC Bayern MünchenDavid Alaba

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen