Alaba kann lernen

Bild: GEPA

Barcelona und Bayern - am Ende haben sich die Favoriten im Viertelfinalhinspiel der Champions League durchgesetzt. Dass es so knapp war, überraschte mich nicht.

Sowohl Atletico als auch Benfica verteidigten mit elf Mann, machten mehr gegen als für das Spiel. So kommen dann auch zwangsläufig Chancen aus Kontern. Atletico hat eine genutzt, Benfica nicht. Im Rückspiel werden es Barcelona und Bayern leichter haben. Da müssen die Gastgeber das Spiel machen, bleiben mehr Räume. Ich bin sicher: Die zwei großen Favoriten marschieren ohne Probleme ins Halbfinale.
Ein Wort zu Alaba: Österreichs Superstar spielt bei den Bayern einen soliden Innenverteidiger - a la Dragovic oder Hinteregger. Sein Anspruch muss jedoch die Rolle Vidals sein. Der Chilene spielt im zentralen Mittelfeld Weltklasse. So weit ist Alaba auf dieser Position noch nicht. Er wird aber von Vidal lernen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen