Alaba-Traumfreistoß bei Bayerns 6:0-Titel-Party

Meister! Mit einem 6:0-Kantersieg in Wolfsburg sicherte sich Bayern München den 27. Meistertitel der Vereinsgeschichte. David alaba erzielte dabei ein Traumtor.

Nachdem der letzte verbliebene Titel-Rivale RB Leipzig nicht über ein torloses Remis gegen Ingolstadt hinaus kam, konnten die Münchner mit einem Erfolg in Wolfsburg den fünften Titelgewinn in Serie fixieren. Und das gelang in beeindruckender Art und Weise.

Dabei eröffnete Alaba den Torreigen in der 19. Minute. Der ÖFB-Star zwirbelte seinen Freistoß ins kurze Eck. Wolfsburg-Keeper Casteels blieb ohne Abwehrmöglichkeit. Mit einem Doppelpack vor der Halbzeitpause sorgte Robert Lewandowski für die Vorentscheidung. Der Pole traf nach Vorlagen von Müller (36.) und Coman (45.).

Nach dem Seitenwechsel zelebrierten die Münchner die Führung, schonten bereits Kräfte für die Meisterparty. Die Wolfsburger mit dem Ex-Bayern Mario Gomez im Sturm wurden trotzdem kaum gefährlich. Im Gegensatz zu den Münchnern. In der 66. Minute erhöhte Arjen Robben auf 4:0. Müller staubte nach einem Stangentreffer des Polen zum 5:0 ab (80.). Den Schlusspunkt setzte Kimmich in der 85. Minute.

Drei Runden vor Schluss liegen die Münchner zehn Punkte vor dem Sensationsaufsteiger aus Leipzig. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballFC Bayern MünchenDavid Alaba

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen