Alarmglocken bei Rapid! Frankfurt will Schaub

Louis Schaub
Louis SchaubBild: GEPA-pictures.com
Eintracht Frankfurt will sich noch mit einem Kreativspieler verstärken. Trainer Niko Kovac hat offenbar Louis Schaub auf dem Zettel.
Vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel bei der Admira herrscht bei Rapid Wien Aufregung. Im Mittelpunkt steht Regisseur Louis Schaub. Eintracht Frankfurt soll die Fühler nach dem 22-Jährigen ausgestreckt haben, weil Mexiko-Teamspieler Marco Fabian länger ausfällt.

Wie Peter Linden in seinem Blog berichtet, hat Trainer Niko Kovac Schaub auf dem Wunschzettel. Der Kroate kennt den Kreativspieler noch aus seiner Zeit bei RB Salzburg.

Schaub selbst soll angeblich nicht abgeneigt sein, denn sein bei einem Autounfall verstorbener Vater Fred kickte in den 1980er-Jahren auch für die Eintracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
(pip)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen