Alle Infos: Dominic Thiem startet in die French Open

Dominic thiem startet am Sonntag in die French Open. Der Sandplatz-Spezialist gilt für viele Experten als Mitfavorit auf den Titel in Roland Garros.

Dafür muss der an Nummer sechs gesetzte Lichtenwörther jedoch die erste Runde überstehen. Der Papierform nach sollte das jedoch keine hohe Hürde werden. Zum Auftakt geht es am Sonntag gegen den Australier Bernard Tomic.

Der Weltranglisten-39. kam im Jahr 2017 noch überhaupt nicht auf Touren, gewann lediglich fünf seiner 15 Partien. Nicht nur deshalb ist der Niederösterreicher der haushohe Favorit. In Runde zwei würde es gegen den Sieger der Partie Simone Bolelli (ITA/Q) gegen Nicolas Mahut (FRA) gehen. Läuft alles nach Plan, wartet im Achtelfinale das Duell mit "Angstgegner" David Goffin.

Thiem selbst sieht sich jedoch höchstens als Außenseiter. "Ich habe einige gute Wochen gespielt. Aber es sind noch einige Spieler über mich zu stellen .Allen voran Nadal, Djokovic und auch Murray."

Beginnzeit fixiert

Den Auftakt ins zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres bestreitet der 23-Jährige am Sonntag. Nach einem Herren- und einem Damen-Match ist das Duell auf dem Court Suzanne Lenglen - dem zweitgrößten Platz der Anlage - für 14.30 Uhr angesetzt. ORF Sport + überträgt live.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Paris JacksonSport-TippsFussballDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen