Alle Infos zum Begräbnis von Rapid-Legende Körner

Die verstorbene Rapid-Legende Alfred Körner wird am Donnerstag beerdigt.
Die verstorbene Rapid-Legende Alfred Körner wird am Donnerstag beerdigt.Bild: GEPA-pictures.com
Alfred "Fredi" Körner verstarb am 23. Jänner im 94. Lebensjahr. Am morgigen Donnerstag wird die Rapid-Legende in Wien beerdigt. Hier alle Infos zur Trauerfeier.
Körner absolvierte 17 Saisonen für die Hütteldorfer, kam in 283 Meisterschaftsspielen auf 157 Tore. 1946 gewann er mit Rapid den heimischen Cup, 1951 den Vorgänger-Bewerb des Europacups. Bei der Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz war er Mitglied der rot-weiß-roten Auswahl. Österreich erreichte den dritten Rang und die somit beste Platzierung in der Geschichte des österreichischen Fußballs. 47 Mal spielt er für das Nationalteam, Körner erzielte dabei 14 Treffer.

Bei der Beerdigung am Donnerstag erhalten die Rapid-Fans die Möglichkeit, von Körner Abschied zu nehmen. Die Grün-Weißen geben folgende Informationen auf ihrer Homepage bekannt:



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ab 12:00 Uhr wird der Sarg von Fredi in der St. Anna Kirche (Linzerstraße 259, 1140 Wien) aufgebahrt und hier gibt es die Möglichkeit, persönlich in Stille von Fredi Abschied zu nehmen.

Um 13:30 Uhr findet die Seelenmesse in der Kirche statt.

Um 14:45 Uhr werden wir dann in einem Trauerzug Fredi die letzte Ehre erweisen und ihn zum Baumgartner Friedhof begleiten, wo er um 15:30 Uhr beigesetzt wird.

Im Sinne des Verstorbenen bitten wir nach Rücksprache mit seinen Angehörigen, von Blumen- und Kranzspenden abzusehen und den dafür angedachten Betrag unserem grün-weißen Projekt "Kinderzukunft - Die Rapid-Familie hilft" zu widmen (IBAN: AT46 1200 0006 9727 5600).





Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballTodesfallSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen