Alles zu Rapids Abschieds-Spiel für Steffen Hofmann

Philipp Lahm könnte Steffen Hofmann beim Abschiedsspiel gegen die Rapid-Kollegen unterstützen.
Philipp Lahm könnte Steffen Hofmann beim Abschiedsspiel gegen die Rapid-Kollegen unterstützen.Bild: picturedesk.com
Rapid-Legende Steffen Hofmann beendet seine Karriere. Zum Abschied gibt es ein Spiel mit zahlreichen Klub-Ikonen.
Am Donnerstag verkündete Steffen Hofmann im Kursalon im Stadtpark sein Karriereende. Nach 16 Jahren beim SK Rapid hängt er seine Schuhe an den Nagel.

Hofmann hielt eine emotionale Rede, bedankte sich bei seiner Familie, dem Klub, den Fans. Weiter unten finden Sie die wichtigsten Aussagen im Überblick.

Abschiedsspiel mit Lahm?



CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Um die Klub-Ikone zu ehren, steigt am 22. Juli (19:30 Uhr) im Allianz Stadion das große Abschiedsspiel für Steffen Hofmann. Die Kampfmannschaft von Rapid tritt gegen "Steffen und Freunde" an.

Abschied von Steffen Hofmann
Abschied von Steffen Hofmann


Hofmann wird mit ehemaligen Kollegen gegen die Hütteldorfer antreten. Noch sind nur wenige Namen bekannt. Ex-Spieler von Rapid wie Stefan Kulovits, Jimmy Hoffer und Jozef Valachovi sind mit dabei.

Auch Owen Hargreaves hat bereits zugesagt. Rapids Fanbetreuer Andy Marek deutete sogar an, dass ein ehemaliger Kollege zu Hofmanns Jugendzeiten bei den Bayern mit dabei sein könnte – "ein sehr prominenter Name".

Damit dürfte Weltstar Philipp Lahm gemeint sein, der erst letztes Jahr seine Karriere beendete.



Rapid verkauft die Tickets für das Spiel um den symbolischen Preis von elf Euro - die Rückennummer Hofmanns. Der Erlös kommt der Jugend zu Gute. Hofmann arbeitet bei Rapid schließlich als Talenteentwickler weiter.

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid WienSteffen Hofmann

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren