Almer mit Top-Leistung am Weg nach Wien

Österreichs Fußball-Teamtormann Robert Almer hat am Sonntag eine gelungene Generalprobe für die WM-Qualifikationsspiele gegen Schweden und die Färöer abgeliefert. Der Steirer war beim 0:0 seines Clubs Energie Cottbus in der 2. deutschen Liga bei 1860 München stärkster Akteur der Gäste und parierte einige hochkarätige Chancen der Bayern. Cottbus liegt nach zehn Runden an der neunten Stelle.


Nach wie vor Tabellenletzter ist der FC Ingolstadt, obwohl gegen Bochum ein 1:0-Auswärtssieg eingefahren wurde. Ramazan Özcan stand bei den Siegern im Tor, Ümit Korkmaz war Ersatz, Christoph Knasmüllner schaffte nicht den Sprung in den Kader. Ingolstadt wurde nach der Entlassung von Marco Kurz von Interimscoach Michael Henke betreut, am Montag erfolgt der Amtsantritt von Ralph Hasenhüttl.

Heimdebakel für Nürnberg

Für Emanuel Pogatetz und seinen Club 1. FC Nürnberg hat es am Sonntag in der deutschen Fußball-Bundesliga ein empfindliches Heimdebakel gesetzt. Die Franken verloren gegen den Hamburger SV mit einem überragenden Hattrick-Torschützen Pierre-Michel Lasogga 0:5, die Norddeutschen kamen damit zum ersten Sieg unter Neo-Coach Bert van Marwijk.

Neben Lasogga (59., 62., 67.) beteiligten sich auch Rafael van der Vaart (17.) und Tolgay Arslan (74.) an dem munteren Wettschießen gegen harmlose Nürnberger. Pogatetz und Co. warten nach acht Runden noch immer auf den ersten Saisonerfolg.

Freitag, 04.10.2013

1. FC Union Berlin - SV Sandhausen 3:0

FC St. Pauli - SC Paderborn 07 1:2

DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Kaiserslautern 0:3

Samstag, 05.10.2013

SG Dynamo Dresden - VfR Aalen 2:0

Karlsruher SC - 1. FC Köln 1:2

Sonntag, 06.10.2013

FSV Frankfurt - FC Erzgebirge Aue 3:1

1860 München - FC Energie Cottbus 0:0

VfL Bochum - FC Ingolstadt 04 0:1

Montag, 07.10.2013

Fortuna Düsseldorf - Greuther Fürth
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen