Also doch! Junuzovic vor Absprung zu Trabzonspor

Das Interesse von Trabzonspor an Zlatko Junuzovic ist mehr als nur ein Gerücht. Der türkische Klub verhandelt heute mit Bremen über einen Wechsel.

Der türkische Klub Trabzonspor hat die Fühler nach Zlatko Junuzovic ausgestreckt. Die Zeit der Dementi rund um einen möglichen Abgang des 29-Jährigen ist jetzt vorbei. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet macht der Verein vom Schwarzen Meer jetzt Ernst im Poker um den Mittelfeldspieler, der bei Werder das Amt des Kapitäns bekleidet.

Doch das könnte bald vorbei sein - Trabzonspor-Präsident Muharrem Usta wurde von Augenzeugen bereits am Bremer Flughafen gesichtet. Er will heute konkrete Verhandlungen mit Werder-Manager Frank Baumann führen, als mögliche Ablösesumme soll Bremen stolze acht Millionen Euro aufgerufen haben. Junuzovic steht bei den Hanseaten noch ein Jahr unter Vertrag, sein Transfer könnte jetzt das nötige Kleingeld für weitere Transfers einbringen.

Janko hat wertvolle Tipps in Sachen Trabzonspor parat

Trabzonspor, werden da nicht Erinnerungen wach? Ja, richtig - mit Marc Janko heuerte 2012 bereits einmal ein Kollege von Junuzovic aus der ÖFB-Nationalmannschaft beim türkischen Tabellen-Sechsten der letzten Saison an. Doch der Angreifer erhielt kaum Spielzeit und wurde in seinen zwei Jahren in der Hafenstadt so gar nicht glücklich. "Das war eine Ehe voller Missverständnisse, ein mentales Stahlbad", bilanzierte Janko nach seinem Abgang.

Bleibt zu hoffen, dass Junuzovic bei einem Wechsel zu Trabzonspor nicht das selbe Schicksal erleidet... (AK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Eva-Maria BremGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSV Werder BremenZlatko Junuzovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen