Angriff auf Schiedsrichter! Türkei-Star lange gesperrt

Arda Turan kocht über! Der Ex-Barcelona-Star attackierte in der Türkei einen Linienrichter. Dafür fasst er eine lange Sperre aus.

Da sind ihm wohl die Sicherungen durchgebrannt! Bei einem Heimspiel von seinem Klub Basaksehir verlor Arda Turan in der Nachspielzeit komplett die Fassung, schubste einen Linienrichter und zeigte dem Schiedsrichter die Faust. Dafür fasst er eine lange Sperre aus.

Lange Sperre



16 Spiele hat Turan jetzt Zeit, seine Emotionen in den Griff zu bekommen. Außerdem muss er 7.600 Euro Strafe zahlen. Grund für die Aktion: Turan war offenbar mit einer Out-Entscheidung nicht einverstanden. Basaksehir kam zu Hause gegen Sivasspor über ein 1:1 nicht hinaus. Zwei Spieltage vor Saisonende fehlen nun drei Punkte auf Tabellenführer Galatasaray.

(heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TürkeiGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen