Angst vor 2. Corona-Welle! China streicht Sportevents

China ist das Ursprungsland des Coronavirus, die Lage im fernen Osten stabilisiert sich schön langsam wieder. Allerdings herrscht weiterhin große Vorsicht - so wurden große Sportevents kurzerhand wieder gestrichen.

Aus Angst vor einer zweiten Corona-Welle untersagt die Regierung bis auf weiteres sämtliche Sportveranstaltungen. Größere Menschenmengen sollen weiterhin mit aller Macht verhindert werden.

Massen-Events wie Fußballspiele mit Zuschauern oder der Marathon dürfen also (noch) nicht stattfinden.

Die nationale Sportbehörde Chinas wandte sich bereits mit einer offiziellen Anordnung an Chinas Sportverbände.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-Tipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen