Anna Fenninger als "Sports- Woman of the Year" nomin...

Große Ehre für Anna Fenninger. Unsere Ski-Queen wurde von der Womens Sports Foundation als "Sportswoman oft the Year" nominiert. Das Ergebnis wird am 20. Oktober in New York bekannt gegeben, eine Konkurrentin zum Beispiel Tennis-Ass Serena Williams.

Große Ehre für -Ass Serena Williams.

"Es ist wirklich schön zu sehen, dass meine sportlichen Leistungen des vergangenen Jahres auch weltweit wahrgenommen und geschätzt werden. Meinen Namen in dieser Reihe der besten Athletinnen aus verschiedensten Sportarten zu lesen ist für mich etwas Besonderes und ehrt mich sehr. Deshalb bin ich jetzt schon dankbar dabei zu sein", wird Fenninger in einer ÖSV-Aussendung zitiert.

Die Wahl besteht auch zu 50 Prozent aus einem Publikums-Voting:

Die nominierten Sportlerinnen: Anna Fenninger (Ski alpin), Simone Biles (Turnen), Kelly Clark (Snowboard), Natalie Geisenberger (Rodeln), Hannah Kearney (Freestyle), Jessica Long (Schwimmen), Tatyana McFadden (Rollstuhl-Leichtathletik), Inbee Park (Golf), Jelisaweta Tuktamyschewa (Eiskunstlauf), Serena Williams (Tennis). 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen