Anna Gasser ist auch 2018 Sportlerin des Jahres

Snowboarderin Anna Gasser ist zum zweiten Mal nach 2017 Österreichs Sportlerin des Jahres. Unsere Gold-Anna verteidigte ihren Titel erfolgreich
Anna Gasser ist zum zweiten Mal in Folge Österreichs Sportlerin des Jahres. Die Snowboarderin wiederholte ihren Triumph von 2017 und wurde bei der Lotterien Sporthilfe Gala in Wien feierlich geehrt.

Gasser setzte sich bei der Wahl gegen Ivona Dadic (Leichtathletik), Vanessa Herzog (Eisschnelllauf), Jessica Pilz (Klettern) und Anna Veith (Ski) durch und verteidigte ihren Titel erfolgreich.

Veith gratuliert fair

Anna Veith gratulierte schon vorher: "Für mich war klar, dass es die Anna wird. Eine Goldmedaille ist eine Goldmedaille. Und Silber ist halt Silber!" Gasser sprang bei Olympia in Südkorea zu Gold beim Big Air und schnappte sich auch den Gesamtweltcup.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Es ist schön, dass ich die Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Das ist ein Bonus für alle tollen Leistungen im vergangenen Jahr. Bitte drückt mir auch weiterhin so die Daumen", freute sich Gasser über die Auszeichnung.

Die Mannschaft des Jahres heißt Red Bull Salzburg. Der Serienmeister stieß in einer sensationellen Saison bis ins Halbfinale der Europa League vor und holte abermals den Bundesliga-Titel. Aufsteiger des Jahres wurde Rodel-Held David Gleirscher. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienSportWintersport

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren