Anna Veith ist zurück im Schneetraining

Bild: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Nachdem sich Anna Veith eine freiwillige fünfwöchige Schneepause auferlegt hatte, um sich in der Kraftkammer für die Saison fit zu machen, ist die 27-Jährige nun wieder zurück auf der Skipiste. Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin zog am Dienstag ihre ersten Schwünge in den Schnee.

Nachdem sich eine freiwillige fünfwöchige Schneepause auferlegt hatte, um sich in der Kraftkammer für die Saison fit zu machen, ist die 27-Jährige nun wieder zurück auf der Skipiste. Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin zog am Dienstag ihre ersten Schwünge in den Schnee.

Die 27-Jährige arbeitet hart an ihrem Comeback. "Das Gefühl, wieder Ski zu fahren,  ist schön. Ich baue das ein, um das Gefühl nicht zu verlieren", erklärte Veith im "ORF"-Interview. "Es taugt mir, dass ich wieder fahre. Aber es ist noch ganz, ganz weit weg von dem, was ich mir wünsche."

Wann die Salzburgerin wieder in den Ski-Weltcup einsteigt, ließ Veith offen. Jedenfalls nicht vor Weihnachten. "Es wird sicher noch bis nach Weihnachten dauern, ob es Ende Dezember oder Anfang Jänner sein wird, weiß ich noch überhaupt nicht", schraubte Veith die Erwartungshaltung zurück. 

Zwischen Weihnachten und Neujahr steigen am 28. und 29.12. die traditionellen Österreich-Rennen - dieses Jahr auf dem Semmering. Ob Veith auf dem "Zauberberg" startet, ist offen. Das Ziel bleibt die Ski-WM. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen