Antrag gestellt: Fährt Vonn tatsächlich gegen Männer?

Wer ist die beste Skifahrerin?
Wer ist die beste Skifahrerin?
zum Duell
Lindsey Vonn will unbedingt gegen Männer fahren. Nun könnte ihr größter Traum doch noch in Erfüllung gehen. Die FIS gibt positive Signale.
Es könnte tatsächlich zum Kampf der Geschlechter im Ski-Weltcup kommen. Lindsey Vonn möchte 2018 in Lake Louise bei der Herren-Abfahrt an den Start gehen. Der US-Verband unterstützt das Anliegen der 32-Jährigen. Die FIS prüft dieses jetzt.

Am Dienstag wurde der Antrag des amerikanischen Verbandes im Exekutivausschuss der FIS besprochen. Allerdings hinter verschlossenen Türen. Patrick Riml, Alpin-Direktor des US-Verbands, sagte dem Blick: "Es gibt Unterstützung für den Vorschlag. Aber es sind noch einige Fragen mit der FIS zu klären."

Zwei Szenarien für Vonn-Start

Nun ist die FIS am Zug. Es werden zwei mögliche Varianten überlegt. Entweder startet die US-Amerikanerin als letzte Vorläuferin, wobei ihre Zeit anschließend veröffentlicht werden würde - eine Variante, die leicht umsetzbar wäre. Oder Vonn würde mit einer Ausnahmeregelung ins Rennen integriert, könnte etwa als Nummer 21 nach der Top-Gruppe starten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Weltcuppunkte gäbe es in beiden Fällen jedenfalls nicht. Außerdem müsste die 18-fache Siegerin von Lake Louise auf die Damen-Rennen, die eine Woche später dort stattfinden, verzichten.

Entscheidung erst 2018

"Wir sind nach der Diskussion guten Mutes und freuen uns, dass wir nun einen offiziellen Vorschlag haben, der während des Winters genauer besprochen werden kann", zeigte sich Riml zuversichtlich.

Der Ski-Weltverband hat noch Zeit, will auch keine übereilige Entscheidung fällen. Entschieden wird erst nach der unmittelbar bevorstehenden Saison beim FIS-Kongress im Mai 2018 in Griechenland.

(wem)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SportSki AlpinLindsey Vonn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen