Argentinisches Team erneut ohne Lionel Messi

Die argentinische Nationalmannschaft muss weiterhin ohne Kapitän Lionel Messi auskommen. Der Barca-Star steht wieder nicht im Kader.

Am Freitag gab der argentinische Interimstrainer Lionel Scaloni sein Aufgebot für die Testspiele in Saudi Arabien gegen den Irak (11. Oktober) und den Erzrivalen Brasilien (16. Oktober) bekannt. Superstar und Teamkapitän Lionel Messi findet sich erneut nicht im Aufgebot der "Albiceleste" wieder.

In Absprache mit Messi sei vereinbart worden, den Star vom FC Barcelona bis Jahresende nicht mehr ins argentinische Nationalteam einzuberufen. "Ich habe mit ihm besprochen. Wir sind überzeugt, dass jetzt nicht die richtige Zeit für seine Rückkehr ist", so der Interimscoach. Sein bisher letztes Spiel im argentinischen Teamdress absolvierte der 31-Jährige beim Achtelfinal-Aus gegen Frankreich bei der WM in Russland.

Neben Messi fehlen dem argentinischen Team auch Sergio Aguero, Angel di Maria und Gonzalo Higuain, die ebenfalls eine Pause erhielten.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballNationalmannschaft Argentinien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen