Arnautovic motzt: "So sauer war ich noch nie!"

Marko Arnautovic war nach dem 0:1 gegen Polen angefressen. Die Pleite soll aber durch einen Sieg in Israel am Sonntag abgehakt werden.

Österreich haderte nach dem 0:1 gegen Polen vor allem mit der Chancenauswertung. Stürmer-Star Marko Arnautovic war angefressen: "So sauer war ich noch nie!" - Nachsatz: "Wir können mit breiter Brust nach Israel fahren!"

"Es ist eine Aufgabe von mir, Tore zu machen und eine andere, diese vorzubereiten. Wir hatten viele Chancen, aber es war immer eine Fußspitze dazwischen oder der Tormann hat sehr gut gehalten. Wir haben sehr unverdient verloren. Es ist eigentlich sehr gut gelaufen, aber was will man machen? Es ist halt jetzt so. Wir sind grad am Anfang und haben noch neun Spiele vor uns, jetzt müssen wir am Sonntag gegen Israel drei Punkte holen. Es wird keine einfachen Spiele geben in der Gruppe", meinte Arnautovic nach der Partie.

Das Ergebnis ärgert den West-Ham-Legionär unheimlich: "So sauer war ich noch nie!"

Auch David Alaba war nicht happy: "Es war unser Plan, das Spiel an uns zu reißen. Das hat lange gut funktioniert. Unser Manko ist die Chancenverwertung, wir haben unverdient verloren." (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen