Arnautovic schießt Bologna nach Rückstand zum Sieg

Marko Arnautovic trifft gegen Salernitana.
Marko Arnautovic trifft gegen Salernitana.imago images
Gelungenes Serie-A-Debüt für Marko Arnautovic! Der ÖFB-Star trifft beim 3:2-Heimsieg von Bologna zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

3:2! Der FC Bologna feiert am Sonntag in der ersten Runde der italienischen Meisterschaft einen Heimsieg gegen US Salernitana. ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic gibt dabei sein Ligadebüt für seinen neuen Klub und glänzt als Torschütze.

Es ist ein chaotisches Heimspiel gegen den italienischen Aufsteiger, in dem beide Teams je einen Spieler verlieren, ehe die ersten Tore fallen. Stefan Strandberg wird bei den Gästen schon in der 34. Minute mit Gelb-Rot ausgeschlossen. Nach dem Seitenwechsel erwischt es Roberto Soriano ebenfalls mit Gelb-Rot (50.).

Federico Bonazzoli bringt Salernitana in Folge dessen per Elfmeter in Führung (52.). 

Lorenzo De Silvestri gleicht für Bologna aus (59.). Die Freude währt aber nicht lange. Mamadou Coulibaly stellt die Führung der Gäste wieder her (70.).

Arnautovic mit Premierentor

Bologna gibt sich nicht auf und kommt in Person von Arnautovic zum neuerlichen Ausgleich. Der Wiener trifft in der 75. Minute zum 2:2. De Silvestri stellt unmittelbar danach sogar auf 3:2 und das Spiel damit auf den Kopf (77.).

Arnautovic steht in der Startelf, wird erst in der 86. Minute ausgewechselt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FussballItalienMarko ArnautovicÖFB-TeamÖFB

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen