Arnautovic-Trainer in Restaurant überfallen

Manuel Pellegrini
Manuel PellegriniBild: imago sportfotodienst
West-Ham-Coach Manuel Pellegrini wurde Opfer eines Überfalls. Dann fielen Schüsse auf die Polizei.
West-Ham-Coach Manuel Pellegrini ist am Wochenende in seiner chilenischen Heimat Opfer eines bewaffneten Überfalls geworden.

In einem Restaurant in Santiago entwendeten die Räuber die Handtasche von Pellegrinis Frau und eröffneten bei ihrer Flucht in einem gestohlenen Auto das Feuer auf die Polizei.

Coach und Frau unverletzt

Der 64-jährige Neo-Coach von ÖFB-Teamspieler Marko Arnautovic und seine Frau blieben unverletzt. In einem Tweet auf Spanisch bedankt sich Pellegrini bei der chilenischen Polizei für die "schnelle und mutige Hilfe".

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ende Mai wurde bekannt, dass Pellegrini Nachfolger von David Moyes bei den "Hammers" wird. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
LondonNewsSportFußballWest Ham UnitedMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen