Aston Villa will Weimann mit Geld zuschütten

Bild: Reuters
Aston Villa will Andreas Weimann mit einer Gehaltserhöhung langfristig an den Verein binden. Wie der "Daily Mirror" am Dienstag berichtete, sind aus der englische Premier League die Rivalen Newcastle, Sunderland und Norwich am 21-jährigen ÖFB-Teamstürmer interessiert.
Aston Villa will Andreas Weimann mit einer Gehaltserhöhung langfristig an den Verein binden. Wie der "Daily Mirror" am Dienstag berichtete, sind aus der englische Premier League die Rivalen Newcastle, Sunderland und Norwich am 21-jährigen ÖFB-Teamstürmer interessiert.

Der Wiener, dessen Vertrag im Sommer 2014 ausläuft, soll nach einer Aufbesserung seiner Gage aber darüber hinaus weiter für Villa stürmen.

"Es ist ein Gespräch geplant, wir hoffen, wir finden eine erfolgreiche Lösung. Andi wird jedenfalls weiter in der Premier League spielen, wir wissen nur noch nicht, bei welchem Club", wurde sein Berater Rob Groener zitiert.

Weimann hatte mit zwölf Pflichtspieltoren in der abgelaufenen Saison seinen Durchbruch beim Club aus Birmingham geschafft.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen