Zukunft ungewiss

Aus Angst das Lager gefüllt – jetzt ist Firma pleite

Kein Ende der Krise in Sicht! Jetzt ist eine Firma aus dem Agrarbereich pleite. Einer der Gründe für die Insolvenz: zu hohe Personalkosten.

Oberösterreich Heute
Aus Angst das Lager gefüllt – jetzt ist Firma pleite
Die ATG Agrartechnikgeräte GmbH mit Sitz in Hörsching ist pleite. 
Google

Über die ATG Agrartechnikgeräte GmbH mit Sitz in Hörsching (Bez. Linz-Land) wurde das Sanierungsverfahren eröffnet. Die Firma betreibt einen Großhandel mit land- und forstwirtschaftlichen Maschinen.

Eine der Ursachen für die Zahlungsunfähigkeit: Aus Angst vor Lieferengpässen wurden die hohen Lagerbestände "teilweise fremdfinanziert", so der KSV.

Darüber hinaus leiteten die nachfolgenden Umsatzeinbrüche und mangelnde Nachfrage einen "extremen Preisverfall" ein. Und: Im Vertriebsbereich waren die Personalkosten zu hoch.

Vier Mitarbeiter sind von der Insolvenz betroffen. Die Schulden betragen rund 2,946 Millionen Euro. Dem steht ein Vermögen von zirka 739.000 Euro gegenüber. Nach Angaben des KSV wird jetzt der Verwalter prüfen, ob die Sanierung und Fortführung des Unternehmens "ohne weitere Verluste für die Gläubiger" möglich ist. 

Legendärer Familienbetrieb pleite

Es ging sich einfach nicht mehr aus: Wie der KSV berichtet, hat die Dania Manufaktur für Malerei, Parkett & Wohnen GmbH aus Wien ein Konkursverfahren am Handelsgericht beantragt.

Das 1897 von Karl Dania gegründete Familienunternehmen war seit vier Generationen im Bereich Malerei und Innenausstattung tätig. Das Angebot reichte von kreativer Oberflächengestaltung und Wandveredelung bis hin zu textilem Wohnen.

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau.</strong> Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. <a data-li-document-ref="120047918" href="https://www.heute.at/s/350-euro-strafe-fuer-fahrt-auf-weg-in-der-wiener-lobau-120047918">Das will er sich nicht gefallen lassen &gt;&gt;&gt;</a>
    16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau. Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. Das will er sich nicht gefallen lassen >>>
    Privat

    Auf den Punkt gebracht

    • Die ATG Agrartechnikgeräte GmbH, ein Großhandel mit land- und forstwirtschaftlichen Maschinen, ist pleite, da sie hohe Lagerbestände teilweise fremdfinanzierte und unter Umsatzeinbrüchen sowie mangelnder Nachfrage litt
    • Ebenso ist die Wiener Dania Manufaktur für Malerei, Parkett & Wohnen GmbH, ein seit vier Generationen familiengeführtes Unternehmen, in Konkurs gegangen
    red
    Akt.