Aus Frust! Star-Coach wirft Fan Flasche auf Kopf

Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann machte seinem Ärger Luft, in dem er eine Plastikflasche auf die Ränge donnerte. Dort traf sie einen Fan mitten im Gesicht.
Julian Nagelsmann schäumte vor Wut. Soeben hatte seine Hoffenheim-Elf gegen Borussia Mönchengladbach den Treffer zum 1:1-Ausgleich kassiert. Der 30-jährige Überflieger musste dringend Druck aus seinem Kessel ablassen - und er tat dies, in dem er eine Plastikflasche voller Wut auf die Tribüne warf. (Siehe Video oben)

Dummerweise traf sie einen dort sitzenden Fan mitten im Gesicht. Der schüttelte sich einmal kurz durch, blickte irritiert aus der Wäsche und reichte die Flasche einem Sitznachbar weiter, der sie wiederum retour in Richtung Trainerbank donnerte.

Was bleibt, ist die Entgleisung von Nagelsmann, die so nicht tragbar ist. In den sozialen Netzwerken gingen kurz darauf die Wogen hoch. Tenor: So ein Flaschenwurf darf auch für einen Star-Coach nicht ohne Folgen bleiben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.





Die Entschuldigung von Nagelsmann, der letztlich eine 1:3-Pleite kassierte, ließ allerdings nicht lange auf sich warten. „Es war eine dumme und dämliche Aktion, die mir nicht passieren darf und die mir nicht mehr passieren wird", erklärte er unmittelbar nach dem Schlusspfiff. "Ich habe mich entschuldigt, es tut mir leid." (red.)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsSportFußballBundesligaTSG 1899 Hoffenheim

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen