Ausschreibung für neuen Kanzler sorgt online für Lacher

Saisonjob für 22.618 € im Monat – Klingt nach einem guten Deal, oder? Auf einer Jobbörse kursiert gerade diese Spaß-Ausschreibung herum. 

Während Ex-Innenminister Karl Nehammer am Montag um 13.00 Uhr als österreichischer Bundeskanzler angelobt wurde, machen sich immer mehr Internet-User über die aktuelle politische Lage des Landes lustig. Dieser Spaßvogel erlaubte sich auf der Jobplattform "hokify" einen ordentlichen Schmäh: Er postete eine Ausschreibung für den nächsten Bundeskanzler. Mehrere "Heute"-Leserreporter stolperten über die Annonce und schickten sie der Redaktion zu. 

Satire-Ausschreibung noch auffindbar

Eine abgeschlossene Ausbildung sei für den Posten nicht notwendig, allerdings seien Erfahrungen als Langzeitstudent von Vorteil. Wichtig wäre außerdem ein guter Umgang vor der Kamera, gepflegtes Auftreten und gute Verbindungen zu der Wiener Nachtszene. Zu den wichtigen Aufgaben als Bundeskanzler der Republik Österreich zähle außer das Sicherstellen, dass jeder schon zu Mittag gegessen hat und das Knacken vom High-Score im Handyspiel "Candy Crush".

An welchen Ex-Kanzler diese Ausschreibung angelehnt ist, lässt sich nur vermuten. Sie befindet sich übrigens noch immer auf "hokify". Die Annonce scheint satirisch gemeint zu sein, gerade deshalb sorgte sie in der "Heute"-Community für den ein oder anderen Schmunzler. 

Bildstrecke: Die schrägsten Online-Anzeigen

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account and Time| Akt:
BundeskanzleiWienPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen