Australische Athleten beziehen doch olympisches Dorf

Die ersten Mitglieder des australischen Olympiateams haben nach ihrem Ärger über die Baumängel am Wochenende nun doch das olympische Dorf in Rio de Janeiro bezogen. Das Team veröffentlichte Dienstagabend erste Fotos auf Twitter.

Our first athletes have arrived in the
— AUS Olympic Team (@AUSOlympicTeam)

Turner, Schützen, Bogenschützen sowie die Hockey-Mannschaft belegten ihre Unterkünfte in der neuen Hochhaussiedlung. Die Delegation hatte am Wochenende einige Apartments als unbewohnbar bezeichnet, viele Missstände wurden seitdem behoben.

Das 410 Sportler und rund 300 Delegationsmitglieder umfassende Team soll 15 Stockwerke belegen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen