Austria bei Kukesi: Blitz-Tor gegen 150.000-Prämie

Bild: GEPA
Volle Konzentration bei der Austria! Die Wiener kämpfen am Donnerstag auswärts gegen FK Kukesi um den Aufstieg in die dritte Europa-League-Quali-Runde.
Den "Veilchen" reicht eine Nullnummer. "Ein Tor zu schießen wäre trotzdem wichtig, perfekt wäre ein schnelles", sagt Coach Thorsten Fink, der Goalie Robert Almer zum Comeback verhilft. "Er ist nicht hier, um sich auf die Bank zu setzen."

Vorsicht ist dennoch geboten: Die Austria hat bei drei Versuchen nie in Albanien gewonnen. An Motivation wird es auch Kukesi nicht fehlen. 150.000 Euro versprach der Klubboss als Aufstiegsprämie.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen