Austria: Die Jagd nach dem "ewigen Rekord"

Zwei Spiele, sechs Punkte: So gut startete die Austria zuletzt 2005 in die Liga - damals wurden die Veilchen Meister. Davon will in Favoriten noch keiner etwas hören. Doch die Erfolgsserie der Austria erinnert an große Zeiten. Seit 14 Ligaspielen ist die Daxbacher-Elf unbesiegt. Der Rekord liegt bei 26 Matches - und datiert aus dem Jahr 1985.
Fast ein Jahr, von 30.9.1984 bis 8.8.1985, blieben Herbert Prohaska und Co. damals unbesiegt. Ein Rekord für die Ewigkeit? Eigentlich ja. Doch Roli Linz und Co. knüpfen an glorreiche Zeiten an. Jeder Sieg gibt uns Selbstvertrauen, sagt der Goalgetter (zwei Spiele, drei Tore). 

In der Liga gab es zuletzt acht Siege in Serie. Die letzte Pleite ist 134 Tage her - 0:2 bei Rapid. Die Fans honorieren die Leistungen. 1500 reisten nach Linz mit. Als Danke erhalten alle Mitglieder und Abonnenten 25 Prozent Ticket-Ermäßigung auf das Europa-League-Rückspiel gegen Ruch Chorzow (Pol, 5.8.). Coach Karl Daxbacher: Die Chancen stehen 50:50. Unkonzentriertheiten wie gegen den LASK sollten wir vermeiden.


Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen