Austria fixiert Testspiel gegen Millionen-Verein

Europacup-Flair für die Austria! Die "Veilchen" gastieren am 23. März auswärts beim russischen Spitzenreiter Zenit St. Petersburg.

Unmittelbar nach dem Grunddurchgang der Bundesliga schiebt die Austria ein internationales Testmatch ein. Gespielt wird am 23. März (16 Uhr) gegen Zenit St. Petersburg – und zwar auswärts in der Gazprom Arena.

Möglich macht es der gemeinsame Sponsor. Seit August 2018 besteht eine violette Kooperation mit dem russischen Erdgas-Unternehmen Gazprom.

Zenit kommt auf einen Kader-Martktwert von 166 Millionen Euro. Die Stars: Artem Dzyuba, Claudio Marchisio und Ex-Chelsea-Abräumer Branislav Ivanovic.

St. Petersburg führt die russische Liga nach 17 Runden an. Auch in der Europa League ist man noch vertreten. Das Sechzehntelfinal-Hinspiel gegen Fenerbahce ging mit 0:1 verloren. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen