Austria-Flop vor Wechsel zu Red Bull Salzburg?

Bedient sich Meister Red Bull Salzburg in der 2. Liga? Zumindest kursiert in Vorarlberg ein kurioses Transfer-Gerücht um Austria-Flop Ronivaldo.

Bei der Wiener Austria wurde Ronivaldo noch als Flop-Transfer abgestuft, nun könnte der brasilianische Knipser zu Red Bull Salzburg wechseln.

Der mittlerweile 29-jährige Angreifer stand zwischen Jänner 2015 und Juni 2017 bei den Veilchen unter Vertrag. Aufgrund von Verletzungs-Pech bestritt der Stürmer kein einziges Spiel für die Austria, kickte nur acht Mal für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Ost.

Doch nun ist Ronivaldo offenbar ein Thema in der Mozartstadt, berichten zumindest die Vorarlberger Nachrichten. Denn nach dem missglückten Engagement am Verteilerkreis ging es für den Stürmer zur Lustenauer Austria. Und dort wieder bergauf. In der laufenden Saison gelangen dem 29-Jährigen in 15 Spielen 13 Treffer.

Die Lustenauer haben allerdings mit großen finanziellen Problemen zu kämpfen. Ein Ronivaldo-Verkauf würde Geld in die Kassen des Ländle-Klubs spülen.

Ist aber Salzburg der richtige Abnehmer? Immerhin meinte Coach Marco Rose nach dem Cup-Duell mit den Lustenauern noch: "Ronivaldo ist ein geiler Spieler. Er hat alle Fähigkeiten zu einem Klassespieler." (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesligaFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen