Austria-Gegner AC Milan droht das Europacup-Aus

Am Donnerstag gastiert die Wiener Austria beim AC Milan im Giuseppe Meazza-Stadion. Doch wie lange spielen die Rossoneri noch international?

Vr dem Gastspiel der Veilchen beim AC Milan (Donnerstag, 21.05 Uhr) sorgt ein Bericht der spanischen Marca für Aufsehen. Demnach ermittelt die UEFA gegen den italienischen Traditionsverein. Sogar der Ausschluss aus den internationalen Bewerben steht im Raum.

Der europäische Fußballverband sieht den Finanzplan der Mailänder als nicht ausreichend an. Grund dafür ist die Shoppingtour der des Rossoneri, die im Sommer für 200 Millionen Euro Neuzugünge verpflichteten. Vor zwei Wochen erklärte eine Mailänder Delegation der UEFA persönlich, warum diese Summe kein Bruch des Fair Plays sei.

Das Geld dafür kommt vom neuen chinesischen Eigentümer des Klubs, Li Yonghong. Doch dessen abgegebene Garantien werden ebenfalls hinterfragt.

Die UEFA setzte nun ein Disziplinarkomitee ein. Es drohen saftige Strafen bis hin zum Ausschluss aus dem Europacup. Dieser gelte aber frühestens aber der kommenden Saison.

(wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Inter MailandSport-TippsFussballEuropa LeagueAC Milan

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen