Austria holt dänischen Rechtsverteidiger Larsen

Bild: Austria Wien
Die Wiener Austria ist auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger in Dänemark fündig geworden. Jens Stryger Larsen wechselt vom FC Nordsjaelland an den Verteilerkreis. Der 23-Jährige unterschrieb bei den Veilchen einen Vertrag bis 2016 mit Option auf zwei weitere Jahre.
 

Larsen absolvierte bereits das Nachmittagstraining mit der Mannschaft. Ausgebildet wurde der 23-Jährige bei Brondby und durchlief sämtliche Nachwuchs-Nationalmannschaften. Bisher wurde Larsen dreimal ins dänische Nationalteam einberufen, kam aber bislang noch nicht zum Einsatz. 

"Er hat uns imponiert, ist ein offensiv denkender Verteidiger, der schnell und technisch versiert ist. Wir haben sehr viele Partien von ihm beobachtet - so einen Typ haben wir gesucht", sagte Sportvorstand Thomas Parits zum violetten Neuzugang. Larsen selbst beschreibt sich als schnellen, körperlich starken Spieler, "und ich habe den einen oder anderen Trick auf Lager." Auch Dänemarks Teamchef Morten Olsen hatte Larsen zum Wechsel nach Wien geraten.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen