Austria-Jubel! "Rapid holt uns jetzt nicht mehr ein"

Nach dem 6:1-Kantersieg im Derby herrscht bei Austria Wien Jubelstimmung. "Dieser Sieg ist überragend!"
Die Austria im Derby-Jubel! Der 6:1-Derbysieg gegen Rapid war der höchste Erfolg im direkten Duell der Erzrivalen in der Bundesliga-Geschichte.

Die Austria liegt in der Tabelle mit 27 Punkten auf Platz vier – vier Punkte vor dem Siebenten Hartberg, bereits sieben Zähler vor Rapid.

Monschein: "Dieser Sieg ist überragend"

"Ich glaube, Rapid holt uns nicht mehr ein", jubelte Derby-Torschütze Christoph Monschein. "So lässt es sich super in Urlaub gehen. Vergessen, dass er mehrere Großchancen ausließ.

"Dieser Sieg ist überragend!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Klein: "Ein 6:1 im Derby erlebst du nicht oft"

Florian Klein erzielte wie Monschein ein Traumtor, er traf zum 4:1 per Traumschuss ins Kreuzeck. "Ein 6:1 im Derby, das erlebst du nicht oft." Nachsatz: "Es war nicht so leicht, wie es vielleicht ausgesehen hat. Es wurde vor dem Spiel viel geredet vom Schicksalsspiel für den Trainer. Der Druck war schon groß."

Letsch mit Wissenslücke

Coach Thomas Letsch wusste nicht, dass der 6:1-Erfolg der höchste Bundesliga-Derbysieg in der Geschichte ist. "Meine Mannschaft hat heute gebrannt." Das harte Einsteigen von Jeggo in Minute drei gegen Murg sei ein Zeichen gewesen. Schlüsselspieler war Monschein, der in der Zentrale für Gefahr sorgen sollte. "Das ist aufgegangen. Wir haben keinen guten Herbst gespielt, jetzt gehen wir aber entspannt in die Weihnachtspause."

(mh)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen