Austria-Maskottchen torkelt betrunken über den Rasen

Das Austria-Maskottchen hatte am Samstag doppelten Grund zur Freude. Super Leo feierte seinen Geburtstag und den Sieg der Veilchen so ausgiebig, dass er sich nach dem Schlusspfiff kaum mehr auf den Beinen halten konnte. "Sky Sport Austria" hielt die Szene auf Video fest.
Das Austria-Maskottchen hatte am Samstag doppelten Grund zur Freude. Super Leo feierte seinen Geburtstag und den Sieg der Veilchen so ausgiebig, dass er sich nach dem Schlusspfiff kaum mehr auf den Beinen halten konnte. "Sky Sport Austria" hielt die Szene auf Video fest.

Der 42. Geburtstag und der sorgten dafür, dass Maskottchen Super Leo etwas über die Stränge schlug. Schon vor dem Spiel war er beim Löwenfest im Rathaus im Einsatz, wo Bürgermeister Michael Häupl die Austria-Familie in Empfang nahm.

Nach dem Abpfiff des Bundesliga-Spiel ging nichts mehr. Das Maskottchen torkelte über das Spielfeld, stolperte und fiel zu Boden.
Als sich Super Leo mit Hilfe einiger Austria-Mitarbeiter mühevoll aufgerichtet hatte, redeten diese ihm gut zu. Jede Sekunde drohte das Maskottchen, erneut hinzufallen. Auch auf die Sanitäter wollte er nicht hören, sondern verhielt sich widerspenstig und wollte offenbar weiterfeiern. Am Morgen nach dem Spiel ging es Leo dann vermutlich gar nicht super.

Admira-Maskottchen "Wacki" gratulierte dem Super Leo zu seinem Auftritt!

 
 





Man soll die Feste feiern wie sie fallen! Auch unser Wacki gratuliert seinem Kollegen Super Leo, dem Maskottchen des FK...
Posted by

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen