Austria und Rapid aus Winterschlaf erwacht

Die Wiener Großklubs Austria und Rapid starten am Dienstag als letzte Bundesligisten ins Frühjahr - mit Leistungstests.

Die Wiener Großklubs Austria und Rapid starten am Dienstag als letzte Bundesligisten ins Frühjahr – mit Leistungstests.


Die Hütteldorfer überprüfen auf der Schmelz, ob sie in der Winterpause zu viele Kekse vernascht haben. Auch Neo- Sportdirektor Andreas Müller nimmt seine Arbeit auf.
Die Austria checkt ihre Kicker ab 9.30 Uhr in der Akademie auf Herz und Nieren.
Tabellenführer Salzburg trainiert bereits seit Sonntag – ab sofort auch mit Robert Zulj. Der 21-Jährige Ex-Rieder unterschrieb bis Sommer 2016. Stark: Für das Europa- League-Spiel gegen Ajax (27.2.) sind 20.000 Tickets weg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen