Fix! Austria-Eigengewächs Serbest verlässt den Klub

Tarkan Serbest
Tarkan SerbestBild: GEPA-pictures.com

Schon in den letzten Wochen wurde darüber berichtet, nun ist die Tinte trocken. Mittelfeld-Spieler Tarkan Serbest kehrt zu Kasimpasa in die Türkei zurück.

Bereits 2018/19 kickte Serbest schon beim aktuell 14. der türkischen Süper Lig, Die Kaufoption hatte de Istanbuler Klub im Sommer aber nicht wahrgenommen. Doch nun kehrt Serbest zum Klub aus Istanbul zurück.

Am Donnerstag bestand der 25-jährige türkische Teamspieler den Medizincheck, unterschrieb danach einen bis 2023 laufenden Vertrag. Die Ablöse soll kolportierte 400.000 Euro betragen – deutlich weniger als die in der letzten Saison fixierte Kaufoption im Millionenbereich.

Damit verlässt der Eigenbauspieler der Austria die Veilchen nach 15 Jahren und 140 Pflichtspielen. In der laufenden Saison kam der Mittelfeldspieler in 18 Spielen zum Einsatz und legte drei Treffer auf. Zuletzt hatte der Wiener allerdings seinen Stammplatz verloren.

"Nach 15 Jahren bei der Austria werden der Klub, seine Werte und die violetten Farben immer eine besondere Bedeutung für mich haben. Ich möchte mich bei allen Trainern und Betreuern und bei allen Mitarbeitern bedanken. Zudem natürlich auch bei allen Fans, die auch in schwierigeren Zeiten hinter dem Klub stehen und ohne die alle Erfolge nicht einmal halb so schön wären. Ich werde der Austria weiterhin fest die Daumen drücken und blicke jetzt gespannt auf meine neue Herausforderung", verabschiedete sich der Donaustädter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen