Austria Wien angelt nach Shooting-Star der WM

Der Umbau bei Austria Wien ist noch nicht abgeschlossen. Im Visier: der jüngste Spieler der Fußball-WM.

Bei der Wiener Austria ist der Transfer-Sommer noch nicht abgeschlossen. Nachdem bereits sieben Spieler neu verpflichtet wurden, sollen noch zwei weitere geholt werden. Im Visier: ein Shootingstar der WM.

Jüngste Kicker der Fußball-WM

Wie die "Times" berichtet, zeigt die Austria Interesse an Daniel Arzani. Der erst 19-jährige Australier kam bisher in beiden WM-Spielen für sein Heimatland zum Einsatz und ist damit der jüngste eingesetzte Spieler bei der WM in Russland.

Was plant Manchester City?

Der Flügelflitzer spielt derzeit noch für Melbourne City. Es gilt aber als beschlossen, dass er nach der Weltmeisterschaft zum Schwesternklub Manchester City wechseln wird. Von dort soll Arzani aber leich wieder an einen europäischen Klub verliehen werden.

Große Konkurrenz für die Austria

Großklubs wie Juventus Turin und Bayer Leverkusen bekunden Interesse an Arzani. Die "Citizens" würden ihn aber lieber an einen kleiner Verein verleihen, wo die Aussichten auf Einsatzzeiten höher sind.

Die "Veilchen" haben Konkurrenz: Neben der Austria sollen auch Breda, Benfica Lissabon, Slavia Prag, Fortuna Düsseldorf und Mainz bereit sein, ein Angebot für Arzani zu legen. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen