Leser

Auto geht mitten in Wiener Siedlung in Flammen auf

Ein heftiger Autobrand sorgte am Freitag gegen 18.00 Uhr für einen Feuerwehreinsatz in Wien. In der Leopoldstadt ging ein Klein-Lkw in Flammen auf.

Natalia Anders
1/4
Gehe zur Galerie
    Der Klein-Lkw ging am Freitagabend in Flammen auf.
    Der Klein-Lkw ging am Freitagabend in Flammen auf.
    Leserreporter

    Anrainer der Kleingartensiedlung Sonnenschein im 2. Wiener Gemeindebezirk wurden am Freitag gegen 18.00 Uhr plötzlich von meterhohen Flammen überrascht, denn: Ein Klein-Lkw ging ebendort plötzlich in Flammen auf.

    Die besorgten Bewohner der Siedlung wählten, als sie die wuchernden Flammen entdeckt haben, sofort den Notruf. Acht Florianis waren mit zwei Einsatzteams wenige Minuten später vor Ort und löschten den Brand zuerst mit einem Feuerlöscher und anschließend mit einer Löschleitung unter Atemschutz, teilte die Pressestelle der Wiener Berufsfeuerwehr "Heute" im Gespräch mit.

    Glücklicherweise befand sich keine Person im Wagen, sodass niemand verletzt wurde. Die Einsatzkräfte waren insgesamt eineinhalb Stunden vor Ort.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

    1/156
    Gehe zur Galerie
      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter