Autounfall am Weg zum Fußballtraining

Lukas Podolski war am Montagvormittag in einen Verkehrsunfall verwickelt. Der Stürmer des 1. FC Köln blieb unverletzt.


Der Crash geschah kurz vor zehn Uhr. Podolski war gerade am Weg zum Trainingsgelände, als das Unglück passierte. Der deutsche Nationalteamspieler fuhr mit seinem Mercedes auf einen Dacia auf und schob diesen in ein zweites Fahrzeug.

Im Dacia saß eine vierköpfige Familie, die wegen leichter Blessuren zur Beobachtung ins Spital gebracht wurde. "Ich habe mich sofort nach dem Wohlergehen der anderen Verkehrsteilnehmer erkundigt. Zum Glück ist nicht viel passiert", erklärte der 26-Jährige, der mit dem Schrecken davonkam.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen