Baguette zum Greifen

Neymar ist in Wien gelandet. Er schläft im Hotel Kempinski - nur 1.000 Meter Luftlinie vom ÖFB-Teamhotel entfernt.

Neymar ist in Wien gelandet. Er schläft im Hotel Kempinski – nur 1.000 Meter Luftlinie vom ÖFB-Teamhotel entfernt.

Trotzdem interessieren Marcel Koller und seine Truppe nur die Russen. Gut so! Am Samstag erleben die Fußball-Fans ein Finale. Erlegen wir den russischen Bären, ist der Weg zur EM frei. Baguette und Bordeaux sind für uns zum Greifen nah.

Im Sommer 2016 könnte Französisch die wichtigere Fremdsprache als Englisch sein. Das Schöne: Den Druck haben die Russen – dank Tabelle und auch Alabas Ausfall. Ich rechne mit Janko im Sturm und Leitgeb oder Kavlak auf der Alaba- Position. Ich würde Junuzovic zurückziehen – und vorne einen Offensiven mehr bringen.

 
PS: Sind Sie bei Facebook?!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen