Bangen geht weiter: Koller erklärt Alaba-Verletzung

David Alaba leidet an Knie-Problemen. Vor dem WM-Quali-Match gegen Irland erklärt Teamchef Marcel Koller die Verletzung des ÖFB-Stars.

Am Mittwoch musste David Alaba zum Auftakt des ÖFB-Lehrganges das Teamtraining noch auslassen. Am Donnerstag konnte er zumindest ein Einzeltraining absolvieren. Seine Knieprobleme machen ihm aber nach wie vor zu schaffen. Sein Einsatz gegen Irland am 11. Juni wackelt.

"Eine Zyste ist aufgesprungen, dadurch hatte er Flüssigkeit im Knie. Das dauert natürlich, bei der Streckung spürt er es", erklärte Teamchef Marcel Koller am Donnerstag bei einer Pressekonferenz des ÖFB-Teams. "Wir hoffen, dass wir das in den Griff bekommen."

Kollege Zlatko Junuzovic macht sich keine Sorgen: "Natürlich wäre es ein Verlust, aber wir könnten auch ihn ersetzen. Auch wenn er fehlen würde, was wir natürlich nicht hoffen, bin ich zuversichtlich, dass wir gewinnen können. Wir haben genug Qualität."

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsSport-TippsFussballMarcel Koller

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen