Barca-Kids treffen nach acht Sekunden in Mini-Classico

Die "Großen" haben in der spanischen Primera Division gerade Winterpause. Deshalb darf der Nachwuchs ran. Denn in einem Nachwuchsturnier trafen die Jugend-Mannschaften des FC Barcelona und Real Madrid im Halbfinale aufeinander.

Die "Großen" haben in der spanischen Primera Division gerade Winterpause. Deshalb darf der Nachwuchs ran. Denn in einem Nachwuchsturnier trafen die Jugend-Mannschaften des FC Barcelona und Real Madrid im Halbfinale aufeinander. 

Und da zauberten die Talente der legendären La Masia-Jugendschule bereits kurz nach Anpfiff. Denn obwohl der "königliche" Nachwuchs Anstoß hatte, trafen die "Blaugrana"-Kids nach gerade einmal acht Sekunden. Das Top-Talent Pablo Paez Gavira netzte ein. Ei echtes Versprechen für die Zukunft. Wir sind gespannt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen