Barcelona lässt im Titelrennen zwei Punkte liegen

Bild: Angel Fernandez (AP)

Der FC Barcelona hat im Titelrennen beim FC Sevilla gepatzt. Die Katalanen, die früh mit 2:0 in Front gelegen waren, mussten sich am Ende mit einem Remis begnügen und ließen wichtige zwei Punkte beim Tabellen-Sechsten liegen. Verfolger Real Madrid ist bis auf zwei Zähler an Barcelona herangerückt.

Dabei begann alles ganz nach Maß für Lionel Messi, Neymar und Co. Ein Zusammenspiel der beiden Superstars brachte den FC Barcelona in Front. Neymar spielt Messi frei, der sofort zur Führung einnetzt (14.) Für den zweiten Treffer sorgte der brasilianische Superstar selbst. Neymar hämmert einen Freistoß genau ins linke Kreuzeck (31.). Da gab´s nichts zu Halten. 

Doch mit dem zweiten Gegentreffer kamen die Gastgeber zurück ins Spiel. Ever Banega zieht in der 38. Minute aus gut 20 Metern ab und trifft genau zum Anschlusstreffer. In der Folge verabsäumten es die Katalanen, das Spiel zu entscheiden. So netzte Kevin Gameiro in der 84. Minute aus kurzer Distanz zum Ausgleich ein. 

Klarer Real Madrid-Erfolg

Real Madrid gab sich im Heimspiel gegen den Tabellen-14 aus Eibar keine Blöße. Cristiano Ronaldo brachte das "Weiße Ballett" plangemäß in der 21. Minute in Führung. Der Weltfußballer des Jahres zimmerte einen direkten Freistoß aus 25 Metern ins Tor. Ganz unhaltbar schien der Schuss aber nicht zu sein. Real ließ keinen Zweifel über den Ausgang der Partie aufkommen und legte keine zehn Minuten später den zweiten Treffer nach. Javier Hernandez, der statt Benzema im Sturmzentrum begann der "Königlichen" begann drückte eine Arbeloa-Flanke aus kurzer Distanz zur 2:0-Führung über die Linie.

Danach nahm sich der Barcelona-Verfolger zurück, ehe Jese in der 82. Minute den Schlusspunkt im Estadio Bernabeu setzte. Der Bale-Ersatzmann vollendete ein Solo mit einem satten Schuss ins linke Eck und stellte den 3:0-Endstand her.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen