Barcelona setzt Trainer Valverde vor die Tür

Trainerwechsel beim FC Barcelona! Chefcoach Ernesto Valverde muss gehen, obwohl seine Mannschaft in der Tabelle ganz gut da steht.
Denn Barca hat den inoffiziellen Herbstmeister-Titel bei den Iberern gewonnen – danke der besseren Tordifferenz vor Erzrivale Real Madrid.

Trotzdem wurde die Kritik an Valverde immer lauter. Lionel Messi meinte nach dem 2:3 im Supercup-Halbfinale gegen Atletico: "Wir haben kindische Fehler gemacht." Laut spanischen Medien wurde der Trainer nun ins Büro von Klubboss Josep Bartomeu bestellt, wo er die Kündigung erhielt.

Ein Nachfolger soll ebenfalls bereits feststehen, dabei soll es sich um Quique Setien handeln. Er lief in seiner aktiven Karriere unter anderem für Atletico Madrid auf und betreute zuletzt Betis Sevilla.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.




ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpanienNewsSportFußballPrimera DivisionFC Barcelona

CommentCreated with Sketch.Kommentieren