Barisic: "Rapid? Man soll niemals nie sagen"

Das sagt Ex-Trainer Zoran Barisic über eine mögliche Rückkehr zu Rapid.
Das sagt Ex-Trainer Zoran Barisic über eine mögliche Rückkehr zu Rapid.Bild: GEPA-pictures.com
Rapids Ex-Trainer Zoran Barisic brach sein Schweigen und sprach offen über sein Aus beim Rekordmeister und eine mögliche Rückkehr nach Wien-Hütteldorf.
Mit großer Spannung wurde der TV-Auftritt des ehemaligen Rapid-Trainers Zoran Barisic bei Sky erwartet. Und der 47-Jährige sprach dann auch offen wie nie zuvor über sein bitteres Aus beim Rekordmeister im Sommer 2016.

"Wir wollten unterschiedliche Wege gehen", erklärte Barisic. "Der Verein hat sich für diesen Weg entschieden, ich wollte den Weg gehen, den wir in der Vergangenheit gegangen sind."

"Das verbietet mir meine Erziehung"



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Zoki" machte zudem ein fehlendes Vertrauen der Klubführung in seine Person aus: "Man macht immer Fehler, aber grundsätzlich hatte ich auch das Gefühl, dass sich hinter meinem Rücken sehr viel abspielt, wo ich auch nicht mehr dieses hundertprozentige Vertrauen gespürt haben - von den Verantwortlichen, ich will jetzt nicht über einzelne Personen in der Öffentlichkeit reden. Das verbietet mir auch meine Erziehung."

Interessant war die Antwort von Barisic auf die Frage, ob er eines Tages zu Rapid zurückkehren will. "Derzeit wünsche ich Gogo Djuricin alles Gute und drücke ihm beide Daumen, dass er so erfolgreich wie möglich ist mit Rapid", erklärte der einstige Fan-Liebling. "Wir können alle nicht in die Zukunft blicken, aber grundsätzlich bin ich dem Klub immer noch sehr verbunden. Und man soll niemals nie sagen."

(ak)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen