Baseball-Fan bekommt nach Wurf Profivertrag

Für Nathan Patterson (23) wurde ein Traum wahr. Nachdem er vor einem Match ein paar Bälle warf, klingelte sein Handy. Nun spielt er bei den Profis.
Man stelle sich nur vor: Ein Abend in einer Karaoke-Bar und am nächsten Tag bekommt man einen Plattenvertrag. Oder ein bisschen im Fußballkäfig kicken und schon steht man im Camp Nou und spielt mit dem FC Barcelona um die Champions League. Klingt verrückt? Stimmt. Unmöglich? Nicht so ganz. Das zeigt nämlich die Geschichte von Nathan Patterson.

Würfe wie ein Profi

Der 23-Jährige wollte mit seinen Freunden das Baseball-Match der Colorado Rockies ansehen. Bevor es aber ins Stadion ging, machte er bei einer Baseball-Challenge mit. Das Ziel dabei: Den Ball so fest wie möglich zu werfen, um eine ordentliche Geschwindigkeit zusammen zu bringen.

Auf Twitter teilte sein Bruder seine Versuche. Und die hatten es in sich! Sechs Mal nimmt Nathan Anlauf. Sechs Mal bringt er die Leute um ihn herum zum Staunen. Denn der 23-Jährige schleudert den Ball mit einer unglaublichen Wucht. Im Hintergrund sind die Meilen pro Stunde angezeigt. Zwei mal blitzt die 96 auf. Umgerechnet sind das 155 km/h.

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zum Vergleich: Profispieler bekommen im Durchschnitt 93 Meilen pro Stunde hin. Ganz wenige knacken die Hunderter-Grenze.

American Dream

Nicht nur die Twitter-Community zeigt sich begeistert über den Clip. Auch die Oakland Athletics, ein kalifornisches Major-League-Baseball-Team, bekommt das Video zu sehen. Und sie sind beeindruckt. Ohne groß zu überlegen bieten sie ihm einen Vertrag für die Minor League an. Nathan denkt ebenfalls nicht lange nach und unterschreibt.

Völlig überraschend ist die Verpflichtung aber nicht. Denn der 23-Jährige spielte Baseball während der Highschool. Jedoch hörte er auf, da er "keinen guten Arm hatte", wie er "mlb.com" erzählt. Vor kurzem fing er aber wieder zu trainieren an. Im Jahr 2018 machte er bereits bei so einer Challenge vor dem Match mit. Auch da erreichten seine Würfe die 155 km/h. Oakland hatte den jungen Mann seitdem am Schirm, glaubte aber lange Zeit an einen Glückstreffer, den Nathan gelandet hat. Da er seine Würfe aber nun mehrmals wiederholt hatte, bestand kein Zweifel mehr an seinem Talent. Ein echter American Dream, wie er im Buche steht. (slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
USANewsSportmix

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren