Basketball-Klub verkauft Eis-Date mit Cheerleadern

Um ihren Klub zu retten, gehen die MBC-Cheerleader mit Spendern auf ein Eis-Date.
Um ihren Klub zu retten, gehen die MBC-Cheerleader mit Spendern auf ein Eis-Date.Bild: imago images
Die Coronakrise hat den deutschen Basketball-Bundesligisten MBC an den Rande der Pleite gebracht. Um zu überleben, wird der Klub aus Weißenfels besonders kreativ.
Bis 20. April benötigen die "Wölfe" 85.000 Euro, um den Verein noch zu retten. Deshalb startete er Klub ein Fundraising.

Dafür gibt es ganz besondere Pakete für die Spender. So bekommt man für 2.000 Euro eine Taktik-Besprechung mit dem Coach, darf man außerdem bei einem Spiel auf der Bank sitzen. Oder darf für 1.500 Euro den Spielball aufs Parkett bringen. Ein original-Spielball mit Unterschrift kostet 150 Euro.

Billiger gibt es da schon ein Eis-Date mit den Cheerleadern des Klubs aus Sachsen-Anhalt. Für 100 Euro hat man ein privates Date bei einem kühlen Eis mit dem MBC Danceteam.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die billigste Spende ist ein virtuelles Ticket für 15 Euro.

Mit Stand Donnerstagabend hat der Klub bereits 23 Prozent der geforderten Summe beisammen. Erst, wenn die 85.000 Euro voll ausgeschöpft sind, werden die Spenden fällig.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportBasketball