Bayern mit Losglück, Ronaldo gegen Ex-Klub

Die Bayern haben wieder einmal eine relativ einfache Champions-League-Gruppe gezogen. Für Cristiano Ronaldo gibt es ein Duell gegen seinen Ex-Klub.

Alle Kugeln sind geöffnet, die Paarungen der Champions-League-Gruppenphase 2018/19 stehen fest. Die Bayern haben wieder einmal eine einfache Gruppe erwischt, Cristiano Ronaldo bekommt es mit seinem Ex-Klub zu tun. Außerdem haben sich zwei absolute Todesgruppen gebildet.

Der FC Barcelona bekommt es in Gruppe B mit Tottenham, Inter und Eindhoven zu tun, hier ist alles offen, wie auch in Gruppe C mit PSG, Napoli, Liverpool und Salzburg-Bezwinger Roter Stern Belgrad. Hier kommt es auch zum Trainer-Duell zwischen Thomas Tuchel und Jürgen Klopp.

Für Cristiano Ronaldo wird es emotional, denn er kehrt nach Manchester zurück. Auf Juventus warten Hammer-Duelle gegen United, Valencia und Neuling YB Bern.

Die Bayern dürfen sich über Losglück freuen, Alaba und Co. haben mit Benfica, Ajax und AEK Athen eine relativ leichte Gruppe erwischt.

Alle Gruppen im Überblick:

Gruppe A: Atletico Madrid, Borussia Dortmund, AS Monaco, FC Brügge

Gruppe B: FC Barcelona, Tottenham Hotspur, PSV Eindhoven, Inter Mailand

Gruppe C: Paris Saint-Germain, SSC Napoli, Liverpool, Roter Stern Belgrad

Gruppe D: Lok Moskau, FC Porto, Schalke 04, Galatasaray

Gruppe E: Bayern München, Benfica, Ajax Amsterdam, AEK Athen

Gruppe F:Manchester City, Shakhtar Donezk, Olympique Lyon, Hoffenheim

Gruppe G:Real Madrid, AS Roma, ZSKA Moskau, Viktoria Pilsen

Gruppe H:Juventus Turin, Manchester United, FC Valencia, Young Boys Bern

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandSport-TippsFussballChampions LeagueFC Bayern München

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen