Bayern verhandeln mit Trainer-Legende Wenger

Bei den Bayern bahnt sich ein Sensationsdeal an! Die Münchner wollen Arsenal-Legende Arsene Wenger als Trainer-Nachfolger für Niko Kovac an die Säbener Straße holen. Es wird auch schon verhandelt.
Nachdem die Wunsch-Kandidaten Ralf Rangnick und Thomas Tuchel bereits abgewunken haben, scheint die Wahl auf den 70-jährigen Franzosen gefallen zu sein. Von 1996 bis 2018 saß Wenger bei Arsenal auf der Bank, nun soll er die Bayern wieder zu altem Glanz führen.

Doch die Trainer-Legende soll nur als Übergangslösung kommen. Im Sommer wollen es die Bayern nochmals bei PSG-Coach Tuchel versuchen. Wenger soll diesem Deal nicht abgeneigt sein, ein persönliches Treffen ist nach dem Spiel gegen Dortmund am Samstag geplant.

--> Tabelle und Ergebnisse der deutschen Bundesliga

Noch-Präsident Uli Hoeneß soll die Telefonnummer von Wenger organisiert haben, verhandeln wird allerdings Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge.

Wenger bestätigte in seiner Rolle als TV-Analyst bei "beIN Sports": "Trainieren ist mein Leben. Natürlich habe ich Interesse."

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

CommentCreated with Sketch.Kommentieren