Beachvolleyball-Absage auf der Wiener Donauinsel

Alex Horst und Clemens Doppler
Alex Horst und Clemens DopplerBild: GEPA-pictures.com
Das für August geplante Beachvolleyball-Major in Wien muss wegen der Corona-Krise abgesagt werden.
Es hätte ein weiteres, großes Beachvolleyball-Fest auf der Wiener Donauinsel werden sollen. Das Coronavirus macht Veranstalter Hannes Jagerhofer einen Strich durch die Rechnung.

Am Mittwoch wurden die beiden Major-Turniere in Wien und Hamburg offiziell abgesagt. Sie sollen 2021 nachgeholt werden.

Das Turnier auf der Donauinsel hätte von 12. bis 16. August steigen sollen. In Hamburg wäre von 19. bis 23. August gespielt worden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Jagerhofer erklärt die Absagen seiner Events: "Nun sagen Experten vorher, dass man in den Monaten Juli und August mit dem Höhepunkt der Pandemie rechnen muss." Alles, das nicht direkt im Zusammenhang mit dem Kampf gegen das Virus stehe, müsse hintangestellt werden.

Im Sport hagelt es in den vergangenen Wochen Absagen. Die prominentesten Beispiele: Die Olympischen Spiele in Tokio wurden wie die Fußball-Europameisterschaft auf 2021 verschoben. Die Meisterschaften der größten Mannschaftssportarten stehen ebenfalls still.

Österreichs Star-Beachvolleyballer Clemens Doppler: "Nüchtern betrachtet war es zu erwarten, wenn aber die tatsächliche Meldung kommt, ist man erstmal geschockt. Wenn dir dein Heimturnier wegfällt, bei dem du den Großteil der Medienberichte lukrierst, du zehntausende Fankontakte hast, ist das schon einschneidend."

Sein Partner Alexander Horst: "Hannes Jagerhofer bietet uns Jahr für Jahr die perfekte Plattform für unseren Sport. Ohne Übertreibung, es ist das beste Turnier der Welt, die Zuseher zelebrieren die Spiele und pushen uns Österreicher nach vorne. Das Vienna Major war mein Lichtblick für diese Saison – wenigstens Wien soll stattfinden, war meine große Hoffnung!"









ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußball